NEW YORK CITY: OUTFIT

*Werbung
Hello hello aus New York City. Nach 3 Jahren bin ich nun endlich wieder hier und es ist so geilomat Leute. Wirklich ich liebe es hier. Viele Eindrücke habt ihr ja schon über mein Instagram bekommen denn dort bin ich fleißig am posten und heute ist es Zeit für einen Outfitpost. Ich wollte unbedingt Bilder in der Nähe von Zebrastreifen haben denn irgendwie ist das für mich richtig ein Zeichen von New York. Eigentlich bisschen komisch wenn ich drüber nachdenke, denn wir haben die ja auch. Aber egal für mich ist es New York. Getragen hab ich an dem Tag zwei Teile die mir gesponsert wurden. Irgendwie war ich von beiden auf dem ersten Blick nicht richtig begeistert. Klar ich hatte sie mir ausgesucht und auf dem Bügel mochte ich sie auch aber irgendwie gefiel es mir an mir dann nie. Aber und jetzt kommt das große Aber, ich liebe die Kombination die ich auf den Bildern trage. Ich finde das Kleid mit der Jacke einfach mega mega und der Hut und die Ohrringe geben dann noch mal das gewisse Etwas dazu. Der Hut ist gerade eh meine Big Love. Ich hab ihn hier fast jeden Tag auf nachdem ich ihn am ersten Tag hier gefunden hatte. Wie gefällt euch das Outfit? Ich hoffe ihr mögt es genauso wie ich. Oh man klingt das komisch. Aber ich mag es wirklich, was bitte nicht selbstverliebt oder so rüben kommen soll, liegt ja nur an den Klamotten. Lasst es euch allen gut gehen und habt eine schöne Zeit! Wann der nächste Post folgen wird weiß ich noch nicht genau, aber so lange wird es schon nicht dauern. Bis dahin kommentiert fleißig und bleibt mir treu. Achja Direktlinks vergessen. Falls ihr euch also irgendein Teil genauer anschauen wollt, hier findet ihr das Kleid und hier den schönen Kimono. Love euch alle!
KIMONO: OASAP, HUT+KETTEN: FOREVER21, KLEID: MART OF CHINA, SCHUHE: BIRKENSTOCK

NEW IN: TRIANGL BIKINI

*Werbung
Ein neuer Bikini hat sich zu meiner Sammlung gesellt. Ich muss zugeben für Bikinis habe ich echt eine Schwäche obwohl ich mich nicht gerne im Bikini zeige. Also eine Liebe die ein bisschen sinnlos ist. Aber was soll man machen, Bikinis sind einfach so schön. Diesen hier werdet ihr vermutlich alle kennen, denn um die Bikinis von Triangl gibt es ja momentan einen riesen Hype. Ich muss zugeben ich bin gar nicht von allen Modellen ein Fan denn manche finde ich einfach zu langweilig für den Preis. Doch dieses Modell liebe ich einfach. Dieser Leder-Look sieht einfach so edel aus, oder? Also ich finde es wirklich wunderwunderwunderschön. Super bequem ist der Bikini auch. Wobei ich sagen muss, dass alle meine Bikinis ebenfalls sehr bequem sind. Super cool finde ich auch das Beutelchen in dem der Bikini kommt. Dieses verwende ich nun als Tasche, wie ihr bald in einem Post sehen könnt. Nun interessiert mich eure Meinung über die Bikinis über die scheinbar jeder spricht und die so gut wie jeder hat. Gefallen sie euch und wenn ja welches Modell mögt ihr am meisten? Meinen Liebling kennt ihr ja nun bereits.
BIKINI: TRIANGL, KETTE: HAPPINESS BOUTIQUE

BYE BYE GERMANY

*Werbung
Nach einer langen Kleiderphase stehe ich nun wieder total auf Röcke. In dieser Kombination hab ich mich wirklich mega wohl gefühlt und deswegen gefallen mir die Bilder auch recht gut. Mich stört allerdings, dass der Rock auf den Bildern beige statt weiß aussieht, was aber eigentlich nicht der Fall ist. Also seht drüber hinweg, in Wirklichkeit ist der Rock weiß und passt daher auch zu den weißen Schuhen. Bis auf die Kette, welche ich von einem süßen Dawanda-Shop bekommen habe, sind alle Teile schon etwas länger in meinem Schrank. Der Rock wäre an sich voll ideal für meine neue Reihe, aber für Juli hab ich meine neue alte Liebe ja schön gewählt. Wie dem auch sei, ich bin mega happy den Rock wieder für mich entdeckt zu haben, denn bis vor kurzem hab ich ihm null Beachtung geschenkt. Wie findet ihr das Outfit? Ich hoffe es gefällt euch! Ich bin gerade fleißig am packen, denn für mich geht es ja bald nach New York. Ahhh wie ich mich freue. Falls jemand von euch schon mal dort war, lasst mir ein paar Geheimtipps da. Würde ich mich auf jeden Fall drüber freuen. Für euch hab ich natürlich ein paar Posts vorbereitet damit hier nicht vollkommene Stille herrscht. Also bis zum nächsten Mal. Küsse an euch!

JACKE+TASCHE: PRIMARK, ROCK: MART OF CHINA, OBERTEIL: NASTY GAL, KETTE: AMBIENCE EMPIRE
!function(d,s,id){var e, p = /^http:/.test(d.location) ? ‘http’ : ‘https’;if(!d.getElementById(id)) {e = d.createElement(s);e.id = id;e.src = p + ‘://’ + ‘widgets.rewardstyle.com’ + ‘/js/shopthepost.js’;d.body.appendChild(e);}if(typeof window.__stp === ‘object’) if(d.readyState === ‘complete’) {window.__stp.init();}}(document, ‘script’, ‘shopthepost-script’);

JavaScript is currently disabled in this browser. Reactivate it to view this content.

PRAGUE: OUTFIT NUMBER ONE

*Werbung
Hello hello ihr Lieben. Wenn ich mir die Bilder angucke dann möchte ich irgendwie back nach Prag. Das Outfit hat mir irgendwie total gefallen deswegen hab ich es für euch ablichten lassen. Ein bisschen ungewöhnlich für mich ist der Trenchcoat. Eigentlich nicht mein Ding, aber in der Kombi passt es irgendwie doch zu mir oder was sagt ihr? Also ich hoffe euch gefällt das Outfit denn ich mag es und die Bilder irgendwie total. Aber im Schnitt hab ich die Erfahrung gemacht, dass euch die Outfits die ich am meisten mag am wenigsten gefallen. Deswegen bin ich ganz doll gespannt was ihr dazu sagt. In Prag wurde ich an diesem Tag mega angestarrt, aber ich fand eh, dass Prag keine sonderlich modische Stadt war. In meinen Augen gab es gewagte Outfits eigentlich nur von Toursiten, aber das ist ja natürlich eine ganz persönliche Wahrnehmung. Also ihr Lieben ich freue mich auf eure Meinung, bis bald!

JACKE+HOSE: H&M, OBERTEIL: ZARA, SCHUHE: BIRKENTSTOCK, TASCHE: PRIMARK

!function(d,s,id){var e, p = /^http:/.test(d.location) ? ‘http’ : ‘https’;if(!d.getElementById(id)) {e = d.createElement(s);e.id = id;e.src = p + ‘://’ + ‘widgets.rewardstyle.com’ + ‘/js/shopthepost.js’;d.body.appendChild(e);}if(typeof window.__stp === ‘object’) if(d.readyState === ‘complete’) {window.__stp.init();}}(document, ‘script’, ‘shopthepost-script’);

JavaScript is currently disabled in this browser. Reactivate it to view this content.

PRAGUE: DAY ONE

*Werbung
Hallo meine Sweeten, ich bin wieder im Lande. Im Land der Weltmeister um genau zu sein. Oh man oh man wie ich mich über den Sieg gefreut habe. Ihr hoffentlich auch? Heute zeig ich euch ein paar Bilder, welche ich in Prag gemacht habe um genau zu sein sind so gut wie alle am ersten Tag entstanden. Am ersten Tag haben wir eigentlich gar nicht so viel gemacht da wir relativ spät angekommen sind. Wir haben die Stadt ein bisschen erforscht und sind dann durchs Palladium geschlendert. Nach dem Sonnenuntergang sind wir dann Essen gegangen und zwar im James Dean Diner, welches ich hier empfholen bekommen hatte. Das Diner fand ich wirklich mega schön. Es war total lecker und von unserem Plätzchen draußen hatte man einen super Ausblick auf schöne Gebäude. Das letzte Bild zeigt einen Teil davon. Allgemein bin ich von den Gebäuden in Prag so geflasht gewesen. Alles war einfach so schön. Ich hab ungefähr von jedem Gebäude ein Bild gemacht weil mir einfach alle gefallen haben. Ich hoffe die Bilder gefallen euch. Bis bald!

1 | 2 |