TUESDAY: MY WEEK IN SOME WORDS #26

my week 26

BEST OF THE WEEK: Passend zu den Feiertagen, kommt mein Wochenrückblick diesmal leicht verspätet. Ende letzter Woche ging es für mich wieder zurück in die Heimat um mit meiner Familie Ostern zu verbringen. Das letzte Mal war ich tatsächlich zu Weihnachten zu Hause weil es zeitlich einfach nie gepasst hat. Die paar Tage davor ist eigentlich nicht viel außergewöhnliches passiert. Viel Arbeit und organisatorische Dinge mussten erledigt werden. Zu dem war ich ein bisschen in den Läden unterwegs und habe mich erneut in ein weißes paar Sneaker verliebt (wird diese Sucht je enden? – I don’t think so!).

FAIL OF THE WEEK: Mit Entsetzen musste ich feststellen: Meine Semesterferien sind so gut wie vorbei. Wie schnell ist die Zeit bitte vorbei gegangen? Meine letzte Prüfung war doch eigentlich gefühlt erst gestern. Ab April heißt es also wieder Uni-Time und alles wird wieder deutlich stressiger. Ich hatte es ehrlich gesagt wirklich genoßen mich beruflich nur auf meinen Blog und Asos konzentrieren zu können. Aber naja, so ist das nun mal. Fängt bei euch die Uni auch schon wieder Anfang April an oder habt ihr noch ein bisschen Zeit zum entspannen?

SONG OF THE WEEK: Fifth Harmony – Work From Home

PURCHASES OF THE WEEK: Auch die letzte Woche musste meine Basic-Sucht mal wieder befriedigt werden. Aber diesmal ist es wieder ein Pulli mit einem besonderen Detail. Es handelt sich um diesen Boohoo Pulli mit Zierausschnitt (finde die Stelle des Cut-Outs einfach super ungewöhnlich und schön oder?). Ansonsten habe ich diese Woche kaum andere Dinge bestellt, aber dafür umso mehr auf meiner Wunschliste stehen. Unteranderem bin ich total verliebt in diesen Leuchtkasten von UO. Besonders cool finde ich den Aspekt, dass man den Schriftzug immer ändern kann und es so nie langweilig wird. Klamottentechnisch hat es mir noch diese Bomberjacke aus Wildleder und dieser schöne BH mit Applikation angetan uuuund natürlich die besagten weißen Vans, welche ihr auch auf dem Bild sehen könnt.

OUTFIT: YELLOW IS BACK

Vor einigen Jahren gab es eine Phase in der eigentlich fast alle verrückt nach Senfgelb waren. Zugegeben damals war ich ungefähr 13 Jahre alt. Seit dem habe ich die Farbe Gelb eigentlich so gut wie nie wieder angerührt. Vor einigen Tagen habe ich mich aber im Monki Store in diese wunderschöne Hose verliebt. Das Modell besitze ich bereits in schwarz und bin ganz hin und weg da diese Hose wirklich super bequem ist. Ein ganz angenehmer Stoff, welcher trotzdem nicht zu krass nach Jogginghose aussieht. Kombiniert habe ich das gute Stück zu einem schlichten Oberteil und einer schwarzen Lederjacke. Lederjacken habe ich aktuell wieder total für mich entdeckt. Das Schöne an Lederjacken ist der Fakt, dass sie eigentlich immer in der Mode sind. Deswegen könnte man auch guten Gewissens in eine hochwertige Jacke investieren. Aktuell habe ich mich aber noch für kein Modell entschieden und bis dato tut es dieses schöne Modell von Zara auch. Wie immer habe ich das Outfit durch ein paar Accessoires aufgepeppt: die wunderschöne Chanel Tasche (leider wieder nicht meine, heul), eine kleine Palmenkette und meine geliebte Sonnenbrille von Ray Ban. Nach einer gefühlten Ewigkeit trage ich auch mal wieder einen Dutt. Hat einfach irgendwie zum Outfit gepasst oder? Außerdem gibt es einfach Tage an denen man die Haare lieber geschlossen tragen sollte (Bad Hair Day und so).IMG_7325yellow IMG_7402 IMG_7417 IMG_7455

 LEDERJACKE: ZARA (SIMILAR HERE AND HERE)
HOSE: MONKI (SIMILAR HERE, SAME IN GREEN HERE)
OBERTEIL: ZARA (SIMILAR HERE)
TASCHE: CHANEL (HERE, SIMILAR HERE)
SCHUHE: PUMA (HERE)
KETTE: ASOS (SIMILAR HERE AND HERE)
SONNENBRILLE: RAY BAN (HERE)

MY FAVORITE WHITE SNEAKER

Es gibt wenige Fashion Artikel die ich wirklich fast täglich trage, aber die weißen Sneaker sind es bei mir. Ziemlich witzig wenn man bedenkt, dass ich noch vor ca. 1,5 Jahren keine Sneaker getragen habe. Jedes Mal dachte ich mir „Hm, irgendwie ist das zu sportlich für deinen Stil“. Bei gewissen Sneakern denke ich mir dies tatsächlich auch heute noch.  Umso mehr liebe ich aber weiße Sneaker. Leute die zu mir nach Hause kommen, haben eigentlich alle nur einen Satz parat: „Man hast du viele weiße Sneaker“. Jaja erwischt. Aber ich liebe einfach die verschiedenen Details die jeder Schuh mit sich bringt. Heute bechränke ich mich allerdings auf meine 5 liebsten weißen Sneaker.

IMG_76061: Der Air Force 1 von Nike ist der wohl klobigste Sneaker in meiner Sammlung. Tatsächlich ist es auch mein neustes Modell. Entdeckt und gekauft habe ich sie in Düsseldorf bei Office. Ich besaß eigentlich das gleiche Modell bereits in schwarz, aber mein Herz schlägt einfach für weiße Sneaker. An diesem Modell gefällt mir besonders die Struktur bzw. das Crocomuster. Die Air Force 1, gerade in der Farbe weiß, sind Schuhe welche wirklich gefühlt jeder besitzt, aber diese sind ein Tick spezieller und das liebe ich an ihnen. Aktuell sind die Sneaker noch hier erhältlich und sind sogar momentan reduziert.

2: Der Stan Smith von Adidas Originals ist natürlich ein Klassiker und darf in diesem Post nicht fehlen. Vor gut einem Jahr habe ich mir extra ein Modell anfertigen lassen, welches hinten Ponyfell hat (große Liebe). Vor kurzem ist aber ein Modell rausgekommen, welches mein Herz nochmal höher schlagen hat. Grund dafür ist die etwas dickere Sohle. Super cool oder? Meiner Meinung nach hat der Schuh dadurch einen ganz anderen Look und musste deswegen in meine Sammlung. Hier und hier ist das besagte Modell noch erhältlich.

sneaker klein

 3: Der  Superstar von Adidas. Lange Zeit der Trendsneaker überhaupt. Inzwischen ist der Trend eigentlich schon vorbei. Aber genau deswegen liebe ich sie wieder so sehr. Zwischendurch hatte ich mich an dem Modell wirklich satt gesehen, aber ich habe mich quasi wieder neu verliebt. Für den Schuh spricht leider meiner Meinung nach nicht die Qualität. Bei mir sahen sie schon nach wenigen Tagen total abgetragen aus und ziemlich schnell löste sich auch die Kappe vom Rest ab. Aber naja Liebe ist einfach Liebe, deswegen werde ich mir bald ein neues Paar anschaffen müssen. In allen Größen findet ihr das komplett weiße Modell noch hier.

4: Das Modell Baptist von Cosmoparis ist vermutlich das Unbekannteste in meiner Sammlung. Ich persönlich liebe sie abgöttisch. Das Muster, das Fell, der Klettverschluss – einfach alles! Preislich liegen sie ein bisschen über den Modellen von Adidas, Puma oder Nike aber dies bemerkt man auch in der Qualität. Bestellt hatte ich sie über Zalando: hier kommt ihr zum direkten Link.

5: Der Basket Classic von Puma hat sich ebenfalls zu einem meiner Lieblingen entwickelt und sieht deswegen auch schon gut getragen aus. Aufgrund der Form lässt er sich vielfältig kombinieren und ist quasi für jedes Outfit eine gute Wahl. Besonders schön finde ich auch den Schriftzug, welcher gold ist (einfach ein schönes weiteres Detail). Hier findet ihr das Modell noch in vielen verschiedenen Größen.

sneaker teil 2

SUNDAY: MY WEEK IN SOME WORDS #25

my week 25BEST OF THE WEEK: Diese Woche waren ein paar Girls hier und wir haben einfach ein paar schöne Tage gehabt, viel gegessen und gechillt! Die Woche hatte auch noch ein persönliches Highlight: Ich habe mir mein erstes Tattoo stechen lassen. Lange war es  geplant, doch irgendwie hatte ich immer zu viel Angst (bin einfach super schmerzempfindlich). Voller Bauchschmerzen vor Aufregung habe ich den Schritt dann endlich gewagt und bin wirklich sehr zufrieden. Von dem Schmerz war ich übrigens auch positiv überrascht und hatte es mir viel viel schlimmer vorgestellt. Was aber auch zusätzlich einfach mit der Stelle und dem Schriftzug zusammenhängt. Für mein erstes Tattoo ist es sicherlich eine sehr auffällige Stelle, aaaber ich finde es ist einfach die Schönste und auch eine nicht allzu verbreitete. Wie gefällt es euch?

FAIL OF THE WEEK: Der größte Fail diese Woche war vermutlich eine Nachricht die uns irgendwie alle aufregt. Instagram plant eine ziemlich krasse Veränderung. In Zukunft sollen  Bilder nicht mehr in chronologischer Reihenfolge angezeigt werden, sondern ähnlich wie bei Facebook in gefilterter Art und Weise (vermutlich nur noch die likestärksten Fotos). Was ich davon halte, könnt ihr euch bestimmt vorstellen: Absolut gar nichts! Es wird die App kaputt machen, schade Schokolade!

SONG OF THE WEEK: Casper – Alaska (Ewig nicht mehr gehört, aber aktuell wieder ganz große Liebe)

PURCHASES OF THE WEEK: Diese Woche habe ich eine Hose bestellt, um welche ich schon ewig geschlichen bin. Da ich aber inzwischen die Culottehosen endlich für mich entdeckt habe, ist diese wunderschöne beige nun endlich auf dem Weg zu mir. Außerdem habe ich den wohl wunderschönsten Spitzen-Bh entdeckt, bitte bitte alle angucken. Habt ihr sowas schon mal gesehen? Pure Perfektion! Erneut hat es mir mal wieder ein Basic Shirt angetan, diesmal ist das gute Stück von Nike und hat goldene Akzente. Hier findet ihr das gute Stück. Für nächste Woche steht auf jeden Fall diese Tasche mit Kettenriemen auf meiner Asos Wishlist.

OUTFIT: CULOTTE

Unglaublich aber wahr ich trage eine Culotte. Schon eine gefühlte Ewigkeit sind diese Hosen ja bereits im Trend. Ich war ehrlich gesagt immer etwas skeptisch. Gut kombiniert können sie wirklich richtig gut aussehen. Aber ich war immer etwas unsicher ob solche Hosen zu meiner Figur passen würden. Diese Woche habe ich dieses gestreifte schmucke Teil bei ZARA gefunden. Besonders angesprochen hatte mich eigentlich der Stoff und das Muster. Beim Schnitt dachte ich mir eigentlich eher so „Nee, nicht so meins“, aber irgendwie wollte ich es jetzt einfach mal ausprobieren. Man muss ja auch immer mal wieder was Neues tragen und so für ein bisschen Abwechslung sorgen. Ich neige ja leider immer dazu wirklich ähnliche Sachen zu tragen. Kombiniert zu Sneakern (trage ja sowieso nichts anderes mehr) finde ich es ehrlich gesagt sogar richtig cool. Was sagt ihr? Dazu habe ich mich noch für meine aktuelle Lieblingsbluse entschieden (bin aktuell voll auf dem Rüschentrip). Um dem Outfit noch ein bisschen Detail zu verleihen, habe ich noch meine neue schwarze Tasche getragen. Das gute Stück habe ich für 30 Euro ergattern können, ziemlich nice oder? Aber nun zu euch: Was haltet ihr von Culotte-Hosen und wie findet ihr meine Kombination? Ich hoffe natürlich es gefällt euch! Habt alle noch einen wunderschönen Tag und fühlt euch gedrückt! Bis ganz bald!IMG_7219culotteIMG_7116IMG_7121

SCHWARZER MANTEL: ZARA (SIMILAR HERE AND HERE)
BLUSE: ASOS (HERE)
CULOTTE: ZARA (SIMILAR HERE AND HERE)
TASCHE: YESSTYLE (HERE)
SCHUHE: PUMA (HERE)

1 | 2 |